Business Terminal West

Bürokonzept mit Panoramablick

Im magischen Dreieck der Wirtschaftswunder-Klassiker »Quelle – Triumph Adler – AEG« an der Stadtgrenze Nürnberg-Fürth steht das Business Terminal West. Die Bürohaus-Perle aus den 1960er Jahren nahe den Pegnitzauen besticht durch ihre anspruchsvolle Historie als ehemaliger Vorstands- und Verwaltungssitz der AEG und späterer GfK-Standort. Sie bietet Newcomern und Etablierten ein umfangreiches und abwechlungsreiches Flächenangebot sowie ausreichend Parkraum direkt vor Ort.

Mit Blick auf attraktive Rahmenbedingungen und Mietkonditionen wurden Modernisierungsmaßnahmen behutsam und mit viel Fingerspitzengefühl geplant und realisiert. Das Flächenangebot reicht von Einzelbüros bis hin zu abgeschlossenen Etagen mit ca. 600 m² und mehrgeschossigen Mieteinheiten mit über 4.000 m². Darüber hinaus stehen Lager- und Archivräume sowie ca. 100 Parkplätze zur Verfügung.

Das Business Terminal West trägt den Charme der Architektur der 60er Jahre – mit seinen bewährten Grundrissen, geradlinigen Fassaden und zweckmäßiger Haustechnik. Der atemberaubende Panoramablick ist dabei ein willkommenes Extra für Mieter und Besucher.

Projektart:
Entwicklung eines Bürostandortes

Größe:
8.700 m² Bürofläche

Nürnberg:
Muggenhofer Straße 136

2
3
1
1
1

1 Geradlinige Fassaden zeugen vom Charme der Architektur der 60er Jahre

2 Großzügiger und lichter Empfang

3 Moderne Lichtakzente